European PT Cruiser Forum (http://www.cruiserforum.com/bb/index.php)
- PT CRUISER - TECHNIK, ZUBEHÖR, UMBAUTEN - (http://www.cruiserforum.com/bb/board.php?boardid=300)
-- PT Cruiser - Technik, Tipps, Probleme und deren Lösung (http://www.cruiserforum.com/bb/board.php?boardid=7)
--- Trac off & ABS Leuchte beim Start.... (http://www.cruiserforum.com/bb/thread.php?threadid=7444)


Geschrieben von PTStefan am 18.11.2003 um 22:30:

Fragezeichen Trac off & ABS Leuchte beim Start....

konnte über die Suchfunktion nix finden - vielleicht weiss jemand Rat, bevor ich noch meinen Händler quälen muss...

Seit einigen Tagen leuchtet zeitweise kurz nach dem Motorstart die Trac off und die ABS Kontrollleuchte kurz auf und ein Signalton ertönt...nach ca. 1 Sekunde gehen beide Leuchten aus.... Im Handbuch konnte ich leider auch nix dazu finden...



Geschrieben von PSteini am 19.11.2003 um 21:31:

Achtung RE: Trac off & ABS Leuchte beim Start....

Salvele PTSefan,

da für das ABS und die Traktionskontrolle Sensoren/Signalgeber sowie Software/Elektronik eine gut abgestimmte Einheit sein sollten, wir Dir leider nur ein vertrauensvoller Besuch bei Deiner Werkstatt, (oder ein Besuch bei der Werkstatt Deines Vertrauens ?), übrig bleiben.
Es gibt so viele mechanisch/elektronische möglichkeiten . nene
Und selbst wenn........
Lieber etwas mehr Geld in diesem Fall in die Werkstatt bringen, als bei der Sargausstattung drauf legen. genau

Adele Amen



Geschrieben von tomleon3 am 27.11.2003 um 04:57:

 

Hallo,

ja such lieber die nächste Chr.-Werkstatt auf.

Tschau



Geschrieben von PT Ghost am 28.11.2003 um 01:00:

  RE: Trac off & ABS Leuchte beim Start....

Hallo PTStefan,

ich hatte das gleiche Problem. Bei leuchteten die beiden irgendwann ständig.
Beim Auslesen des Fehlerspeichers wurde der Pumpenmotor angezeigt(was immer das auch ist) verwirrt .
Da der Fehler auch beim 2. Werkstattbesuch nicht behoben werden konnte, hat man den Pumpenmotor und das Steuergerät ausgewechselt.
Seit dem ist der Fehler nicht wieder aufgetreten.
Habe seither 40000 km zurückgelegt.

Also : Werkstattbesuch und nachsehen lassen.

Gruss aus Rodgau

Hans



Geschrieben von schumich73 am 18.01.2008 um 10:55:

  RE: Trac off & ABS Leuchte beim Start....

hey leuts.. Sorry ist zwar schon ein älterer Beitrag aber bei mir ist nun das selbe Prob... Baby

wenn ich losfahre, beginnts nach ein paar metern zu vibrieren und auch am Bremspedal und danach gehen die Warnleuchten an.... traurig

wenn ich einige Zeit gefahren bin und das fahrzeug neu starte ist nichts mehr bis mein dicker ne zeitlang steht....

gibt es ev. irgendwelche neuere erkenntnisse??

lg



Geschrieben von elhennig am 08.08.2008 um 20:48:

 

So, heute hat unser PT beschlossen, daß er sich mal wieder eine Macke gönnen könnte:
Zunächst ging dauernd während der Fahrt die Traktionskontrolle an. Nach einem kurzen Stop mit ergebnisloser Fehlerauslese fuhr ich dann weiter und irgendwann ging auch die ABS-Leuchte an. Schöner M**t!

Was ich hier gelesen habe stimmt mich ja nicht so glücklich. Am Montag werde ich auf alle Fälle in die Werkstatt fahren und nachsehen lassen.

Tipps und Ratschläge sind natürlich willkommen...


Modinfo: Beitrag hier eingefügt, elhennig



Geschrieben von The Q am 09.08.2008 um 10:37:

 

Gestern nach dem Kauf auf die Autobahn gefahren - mit gerade mal 100km/h (extremer Regen und Nebel) - plötzlich gehen Trac-Loc und ABS-Warnleuchte an und danach nicht mehr aus. Bin schon gespannt was der Händler dazu zu sagen hat.

Cheers
The Q



Geschrieben von Schwedencruiser am 10.08.2008 um 00:03:

 

Hallo Q,

Genau das gleiche war bei meiner Freundin´s PT (Babymaus PT) auch gewesen.
Bei ihr lag es an einem kaputten ABS-Ring und dem dazugehoerigem ABS-Sensor.



Geschrieben von elhennig am 10.08.2008 um 12:33:

 

Hi Manuel,

kannst Du sagen, was sowas in etwa kostet?



Geschrieben von Schwedencruiser am 10.08.2008 um 12:56:

 

Hallo Leut´s,

Na klar hat das alles seinen Preis Augen rollen . Also der ABS-Sensor Kostet bei Chrysler 100€ ohne Einbau rotes Gesicht und für die komplette Hintere Radnarbe mit ABS-Ring sind wir glücklicherweise hier im Forum bei den Gebrauchtteileverkäufer´n fündig geworden Idee großes Grinsen . Das hat 70€ gekostet was so etwas neu kostet wissen wir nicht verwirrt . Wir denken aber das es bei Chrysler bei weiten mehr kosten wird Augen rollen .

Achso dann noch etwas zur Ursache wie soetwas kaputt gehen kann bei Brina mußten die Radbolzen gegen längere getauscht werden -> 40mm Spurerbreiterung. Die waren sehr fest und einmal nicht richtig aufgepast ist der ABS-Ring zestört traurig

So ich hoffe allen ist jetzt weitergeholfen rock
undwech



Geschrieben von The Q am 10.08.2008 um 15:13:

 

@ Schwedencruiser - danke für die Info - werde morgen vor dem Ankaufstest noch schnell bei meinem Chrysler-Händler vorbeischauen, damit der den Wagen auch anschauen und den Fehlerspeicher auslesen kann. Aber egal was auch immer rauskommt - der Händler muß sowieso im Zuge der Sachmängelhaftung die Reparatur durchführen. Von daher bin ich mal wieder froh nicht von Privat gekauft zu haben smile

Cheers
The Q



Geschrieben von elhennig am 11.08.2008 um 10:49:

 

Nach der Drohung mit der Werkstatt, hat sich unser Dickerchen gestern dazu entschlossen, sich wieder normal zu verhalten. Also bin ich heute nicht in die Werkstatt...

Ich hoffe, das Thema ist erledigt, auch wenn ich das noch nicht so recht glauben kann Augen rollen



Geschrieben von elhennig am 11.08.2008 um 19:39:

 

Zitat:
Original von elhennig
Ich hoffe, das Thema ist erledigt, auch wenn ich das noch nicht so recht glauben kann Augen rollen

Zu früh gefreut. Die Warnleuchten gingen heute wieder an verwirrt

Morgen geht's in die Werkstatt und dann gibt es auch hier ein Update.



Geschrieben von The Q am 15.08.2008 um 16:41:

 

@ elhennig - *hehe* find ich gut. Nachdem meiner über 1.000km nix angezeigt hat, habe ich ihm heute (zur Belohnung) eine Luxuswäsche gegönnt. Sichtlich war er damit nicht zufrieden, denn jetzt leuchten beide Lämpchen wieder. Glück im Unglück - nachdem die Vorbesitzerin den schuldigen ABS-Sensor kurz vor dem Verkauf tauschen ließ, habe ich noch Teilegarantie und die werd ich in Anspruch nehmen smile



Geschrieben von elhennig am 18.08.2008 um 09:55:

 

Hat ein wenig länger gedauert mit dem Update:

Der Sensor wars leider nicht böse Das wurde gleich in der Werkstatt festgestellt. Grund ist ein Defekt an der Antriebswelle: Irgendeine gebrochene und nicht separat bestell- und austauschbare Rolle verwirrt . Entschuldigt die unpräzise Info, genaueres gibts im Laufe der Woche: Nächster Termin in der Werkstatt ist am Mittwoch!



Geschrieben von The Q am 18.08.2008 um 12:06:

 

@ elhennig - das tut mir leid zu lesen - hätte Dir gewünscht, daß es so wie bei mir ist (Fehlerspeicher ausgelesen: ABS-Sensor RF wird angezeigt - sonst nix). Wenn Dein Ärger verraucht ist wär´s schön, wenn Du weiter berichten würdest. Auch wenn´s Dir nicht mehr hilft könnten ich und andere vielleicht ggf. auf ein ähnliches Problem prüfen lassen und präventiv agieren.



Geschrieben von elhennig am 20.08.2008 um 15:35:

 

Wie versprochen das Update:

Heute war unser Dickerchen wieder in der Werkstatt. Es wurde die linke Antriebswelle ausgetauscht. Ich hatte die Wahl zwischen einem neuen Teil für 470 EUR und einem Austauschteil für 227 EUR (keine Ahnung wo genau der Unterschied liegt, außer beim Netto-Preis). Für beide gibt es 2 Jahre Ersatzteilgarantie.
Ratet mal für welche Alternative ich mich entschieden habe? Augenzwinkern

Nun läuft er wieder; Ersatzfahrzeug (ein Brilliance BS6 shocking ), Austausch der linken Standlichtbirne und Wagenwäsche inklusive hat mich der Spaß rund 420 EUR gekostet



Geschrieben von The Q am 20.08.2008 um 16:00:

 

Hi Lars,

freut mich zunächst mal zu lesen, daß Dein Cruiser wieder rollt. Was die Kosten anbelangt - wär´s der Sensor gewesen, wär´s nicht viel billiger geworden (nur Fehlerbehebung, Material ohne Leihwagen). Also von daher kann´s Dir gleich sein smile



Geschrieben von Kawalex am 06.12.2008 um 17:48:

 

so habe nun gleiches Problem und vielleicht kann mir noch jemand einen Tip geben, wie man ev. auch ohne Werkstattaufenthalt lösen kann. Vorerst noch kurz eine Beschreibung meines Fehlerbildes:

* ABS und Trac-Leuchten spielten von einem 3/4 Jahr mal kurz verrückt, ging dann aber von alleine wieder weg und kam nicht wieder

* seit letzter Woche leuchten beide Anzeigen dauern und gehen nicht mehr weg

* mein erster Verdacht war, dass sich was beim ABS-Ring oder zwischen ABS-Ring und Sensor verhakt hat und habe alle durchgesehen bzw. mit Druckluft durchgeblasen, konnte aber keine Unauffälligkeit beobachten und die ganze Aktion hat leider nichts gebracht.


Noch ein anderes Thema: ich bin scheinbar zu blöd um ein Fotos meines Cruisers so zu verkleinern, dass es als Avatar durchgeht und man doch noch was erkennen kann: mit welchem Programm sollte ich hier vorgehen

Grüsse

Alex



Geschrieben von Gerhard am 06.12.2008 um 18:15:

 

Off-Topic:

Lesetipp mit Programmempfehlung (siehe Punkt VI) ---> Bilder einfügen (Postings, Avatar- und Signaturbild, Userpage/Galerie)


Was die TRAC-Leuchte angeht:
Hast Du schon einmal die Fehlerabfrage übers Kombi-Instrument gemacht?

Innerhalb kurzer Zeit (1 Minute) die Zündung (nicht den Starter!!) 3 mal anzuschalten:

an - aus - an -aus - an

Dann läuft die Abfrage der gespeicherten Fehlercodes, die im Normalfall im Feld des Tageskilometerzählers mit der Meldung DONE (Test erledigt) quittiert wird. Sind Fehler gespeichert, so werden diese in der Form Pxxxx (xxxx = 4 stelliger Zahlencode) angezeigt.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH